Gisbert Körner

Workshops

Unterwegs in den Straßen von Porto Frühjahr 2020

· Ort: Porto, Portugal

Straßenfotografie in einer der schönsten Städte Europas

Lassen Sie sich mitreißen von einer faszinierend schönen Stadt, die Sie so leicht nicht vergessen werden. Erlernen Sie die vielen Eindrücke in besonders schöne Bilder umzusetzen.

Porto gehört mit seinem historischen und modernen Stadtbild zu den schönsten Städten in Europa. Sie ist die zweitgrößte Stadt Portugals und liegt wunderschön gelegen, an der Atlantikküste am Nordufer des dort mündenden Douros. Das wohl bekannteste Bauwerk Portos ist die Eisenbahnbrücke Ponte Maria Pia, die von Seyrig und Gustave Eiffel entworfen wurde.Während man auf der einen Seite des Douros von der Schönheit der Altstadt fasziniert ist, die auch zum Unesco-Weltkulturerbe gehört, so gibt es unter anderem auf der anderen Seite die vielen malerischen Portweinkellereien.

Der Workshop ist ein einmaliges Erlebnis. Wir werden in der Woche nahe der Universität im Zentrum Portos in einem Haus mit 6 Schlafzimmern und 6 Badezimmern leben und von dort unsere Ausflüge starten. In erster Linie nutzen wir die Tage für die Fotografie, es gibt aber auch genug Möglichkeiten die Stadt einfach zu genießen. So können wir am Abend in der Altstadt am Douro genüßlich essen gehen oder auch einfach mal in einem Café die Seele baumeln lassen.

Zwischen Tradition und Moderne

Ein besonderer Reiz dieser Stadt ist der Gegensatz von Tradition und Moderne. Alte noch nicht renovierte Bausubstanz in Teilen der Altstadt stehen im Kontrast zu der neuen modernen Architektur. Die Casa da Musica, das neue Konzerthaus, sticht dabei besonders hervor.

In Porto findet jeder Fotograf nach seinen Vorlieben unzählig viele Möglichkeiten sich entsprechend auszudrücken.Die Stadt hat so viele Facetten, die gerade dazu einladen, wunderschöne Bilder entstehen zu lassen. Wir werden für eine Woche einzeln und in Gruppen durch die Straßen ziehen und uns dabei von der Stadt inspirieren lassen. Ganz gleich, ob Sie Landschafts-, Architektur- oder Straßenfotografie bevorzugen, für alle Bereiche bietet Porto perfekte Kulissen für traumhaft schöne Bilder.

StreetArt

Porto ist bekannt für seine StreetArt. Überall in den Straßen findet man die Werke an den alten Mauern. Portos StreetArt-Künstler werden von der Stadt sehr gerne gesehen und entsprechend auch gefördert.

Portos Strandlandschaften

Die Atlantikküste ist nicht weit vom Stadtkern entfernt und leicht mit dem Bus oder mit der Metro zu erreichen. Gleich hinter den Strandlandschaften Portos liegt der Hafen mit seinen zahlreichen Fischfabriken.

Unser Haus

Wir haben ein eigenes, neu restauriertes Haus im Zentrum der Stadt, nahe der Universität. Die Zimmer sind sehr geschmackvoll eingerichtet. Das Besondere an unserem Hauses ist, das jedes Zimmer über ein eigenes Bad mit WC verfügt. Dazu haben wir eine großzügig ausgestattete Küche mit  einem Aufenthaltsraum. Ich war persönlich vor Ort, habe den Vermieter getroffen und mir das Haus angesehen. Die Einrichtung und die Lage ist perfekt.

Zielgruppe: Der Workshop ist für eine kleine Gruppe von maximal acht Personen vorgesehen. Er ist für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Im Herbst 2019 gibt es einen Informationsabend, an dem die Details und ihre Fragen besprochen werden.
Tagesablauf: Tagesablauf: Die Ausflüge werden mit den Teilnehmern abgestimmt. Um die schöne Lichtstimmung einzufangen, werden wir öfter auch sehr früh morgens oder sehr spät am Abend fotografieren.
Kosten: € 1200,00 für den Workshop, inklusive Unterkunft und Flug ( Düsseldorf/ Porto/ Düsseldorf)
Da wir uns selbst versorgen, unser Frühstück und Abendessen selbst zubereiten, gibt jeder Teilnehmer für die Einkäufe einen Betrag von € 50,00 € in die Gemeinschaftskasse, die je nach Bedarf auch aufgestockt wird.

Zurück